Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 02.01.2018

Geheime Mission in Weiß

Paar aus Bruck an der Leitha begab sich auf die Spuren des King of Rock ‘n‘ Roll – und kehrte verheiratet zurück.

Bild 1712_N_Style_Graceland_IMG_21.jpg
(© privat)

Nicht einmal ihre Freundinnen waren eingeweiht. Und niemand schöpfte Verdacht. Wie auch: Das Kleid bestellte sie heimlich und ließ es sogleich in einem kleinen Koffer verschwinden …
Seit sie denken kann, ist die Friseurmeisterin Claudia Markl aus Bruck an der Leitha Elvis-Fan. 2017 überredete sie ihren Lebenspartner, sich auf die Spuren ihres Idols zu begeben: mit der Reisegruppe von Thomas Schreiber, einem Mitglied der prominenten Coverband „Monti Beton“. Das Sahnehäubchen: Wo der King of Rock ‘n‘ Roll zuletzt gelebt hatte – in Memphis, Tennessee – wollte sie ihrem Franz auch das Ja-Wort geben.
Seit den 1980er-Jahren ist Graceland, das Anwesen auf dem Elvis Presley zuletzt gelebt hatte und starb, für die Öffentlichkeit zugängig. Jährlich pilgern Hunderttausende Menschen dorthin, um den Künstler zu huldigen. Ein Magnet für Heiratswillige: die Graceland Wedding Chapel.

Bild 1712_N_Style_Graceland_IMG_2.jpg
WO ELVIS‘ GEIST LEBT. Die Friseurin Claudia Markl und Franz Steger gaben einander in Graceland das Ja-Wort. (© privat)
Bild 1712_N_Style_Graceland_IMG_23.jpg
(© privat)
Bild 1712_N_Style_Graceland_IMG_22.jpg
(© privat)
Bild 1712_N_Style_Graceland_IMG_24.jpg
(© privat)

Seit 15 Jahren sind Claudia Markl und Franz Steger ein Paar. „Dass wir heiraten, war bei uns gar nicht so ein großes Thema. Aber dann habe ich diese Möglichkeit entdeckt und war sofort begeistert“, schwärmt sie. Eine Feier will sie noch mit Familie und Freunden in der Heimat nachholen, aber der besondere Höhepunkt ihrer US-Reise sollte zunächst ihrer beider Geheimnis bleiben. Eingebettet in das volle Sightsee–ing-Programm fand ihre Hochzeit statt. Das Kleid wurde aus einem Minikoffer gezaubert und schon gaben die beiden einander ein „Yes“ für die gemeinsame Zukunft. „Das war eigentlich sehr schnell vorbei“, lacht Claudia Markl. „Das Tolle war aber, dass wir uns als Brautpaar danach noch recht frei auf dem Anwesen von Elvis bewegen konnten und ganz viele Fotos gemacht wurden.“
Mama erfuhr via Whatsapp von der Hochzeit. „Sitzt du?“, hatte ihr ihre Tochter geschrieben – und dann gleich das Bild im weißen Kleid geschickt. „Bis wir zuhause waren, dachte sie, es wäre ein Scherz“, schmunzelt die frisch Vermählte. War es freilich nicht: Die Heirat in Graceland ist gültig, das rechtliche Finale in Österreich reine Formsache.