Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 18.04.2019

The Power of Love

Erinnert Ihr Euch an die Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan am 19. Mai 2018? Und an die Hochzeitspredigt von Bischof Michael B. Curry? Mit dieser flammenden Rede begeisterte er Millionen. Hier ein kleiner Auszug ...

Bild 1904_N_Hochzeit-2.jpg
(© Shutterstock)

„Ich weiß nicht so genau, wie Prince Harry und Meghan Markle auf die Idee kamen, mich darum zu bitten, die Predigt bei ihrer Trauung zu halten. Aber vielleicht muss ich das auch gar nicht wissen“, schreibt der inzwischen weltberühmte Bischof in seinem Nachwort der nun veröffentlichten Predigt. „Eine gewisse Logik erkenne ich schon: Ein britischer Prinz und seine amerikanische Braut wünschen sich eine Botschaft von jemanden, der zu beiden ihrer so verschiedenen Welten gehört. Sie einigten sich auf den vorsitzenden Bischof der Episkopalkirche – jener in den USA beheimateten Kirche, die von der Church of England abstammt. (...) Die Braut ist afro-amerikanischer Abstammung, der Bischof auch. Diese Hochzeit vereint Kulturen und Länder, sie bringt die Welt ein wenig dichter zusammen. Vielleicht hat sich das Brautpaar eine Predigt von jemanden gewünscht, der die uns allen gemeinsame Sehnsucht nach Versöhnung versteht und repräsentiert.“

Das britische Königshaus fragt an.
„Ich dachte erst, er (Anm.: Reverend Canon C.K. Robertson) wolle mich auf den Arm nehmen. Das konnte doch nicht ihr Ernst sein!“, erinnert sich Curry. „Als ich das begriff, sagte ich mir: ‚Jetzt atme erst mal tief durch. Du predigst doch ständig, das ist dein Beruf. Und an der Botschaft ändert sich auch nichts. Also: Los geht’s’.“

 

 

Bild 1904_N_Hochzeit_Curry_Cover.jpg
Die Hochzeitspredigt ist am 1. März in Hardcover mit Perlmutt-Einband, Kupfer-Prägung und Banderole bei bene! erschienen. ISBN 978-3-96340-079-7, € 10,30

Die Botschaft.
„Wir müssen die Macht der Liebe entdecken, die erlösende Macht der Liebe. Und wenn wir das tun, werden wir aus dieser alten Welt eine neue machen. Liebe ist der einzige Weg.“ Mit diesem Zitat von Martin Luther King begann Bischof Michael B. Curry seine Predigt. Seine leidenschaftlichen Worte sorgten nicht nur im königlichen Haus und bei den Hochzeitsgästen, sondern weltweit für Aufmerksamkeit: „Die Liebe allein hat die Kraft, zu helfen und zu heilen, wenn nichts anderes mehr hilft. Sie allein hat die Kraft, uns zu erheben und zu befreien.“ Und der 66-jährige Bischof bringt es auf den Punkt: „Die Botschaft Gottes an uns ist sehr einfach: Liebt einander. Kümmert euch umeinander. Dies zu beherzigen, kann wirklich alles verändern. (...) Ja, es ist wahr, wir leben in furchterregenden Zeiten. Ja, Menschen leiden Schmerz. Ja, Menschen fügen anderen Schmerzen zu. Aber es nützt nichts, wenn wir darüber zornig werden. Rache ist keine Antwort. Der Weg der Liebe – der Liebe und der Kraft Gottes – ist der Schlüssel für unsere Hoffnung und für unsere Zukunft.“

Bild 1904_N_Hochzeit-1.jpg
„Ich hoffe, Sie erkennen die Liebe als die größte Kraft zur persönlichen Veränderung und zur Veränderung der Welt um uns herum.“ - Bischof Michael B. Curry