Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 15.06.2022

Wordrap Sonja Nemec

Tröpfchenweise großes Glück: Nach beinahe drei Jahrzehnten im Büro findet Sonja Nemec durch die Raindrop-Massage eine neue Berufung.

Bild 2206_N_Wordrap_SNemec.jpg
Neuer Weg. In ihrer Praxis in Tulln bietet Sonja Nemec verschiedene Massageformen für Kinder und Erwachsene an. (© Thomas Farkas)

Es war sozusagen ein Schlüsselerlebnis, als Sonja Nemec, Bilanzbuchhalterin und Controllerin, bei einem Wellnessurlaub das erste Mal eine Hot Stone-Massage buchte. „Das war eine einzigartige Entspannung: körperlich und seelisch“, sagt sie. Nun war ihre innere Stimme nach mehr Nähe zu Natur und Mensch nicht mehr zu überhören, sie startete eine Ausbildung zur Wellness Practitionerin, die große Liebe fand sie sozusagen mit der Raindrop-Anwendung. Vor Kurzem wagte sie den großen Schritt: Sie betreibt nunmehr in Tulln eine eigene Praxis.

Sie bieten verschiedene Massageformen an, eine Ihrer Spezialitäten ist die Raindrop-Anwendung. Was ist das?
Ich bin begeistert von der Wirkung – bei Erwachsenen und Kindern. Die Raindrop-Anwendung wurde bereits von den Lakota-Indianern angewendet. Ich verwende rein biologische, naturreine ätherische Öle von Young Living; sie werden auf den Fußreflexpunkten sowie auf dem Rücken sanft in den Körper eingearbeitet und teilweise auf den Körper aufgetropft – daher kommt der Name.

Was kann das bewirken?
Die Öle wirken auf körperlicher und emotionaler Ebene. Die Anwendung lindert Schmerzen, aktiviert das Immunsystem, entgiftet, entsäuert, entschlackt, erweitert die Gefäße, gleicht das Nervensystem aus, mildert stressbedingte Beschwerden und wirkt auch gegen Entzündungen, Verspannungen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Depressionen, hormonelle Probleme, Infektionen und mehr. Sie ist bei Kindern und Erwachsenen vielseitig einsetzbar.

Ich ärgere mich, wenn ich während einer Massage einschlafe, dann genieße ich es ja nicht bewusst. Was meinen Sie dazu?
Wenn man bei einer Massage einschläft, hat das den Vorteil, dass der Körper schnell in einen tiefen Entspannungszustand gelangt. Dadurch können sich die Anspannungen im Körper rasch lösen. Die körperliche Entspannung wirkt auch ausgleichend auf das Nervensystem, das führt zu einer inneren Ruhe. Es ist also sicher kein Nachteil.

Welche drei Worte beschreiben Sie am besten?
Zielstrebig, fleißig, hilfsbereit.

Was liegt Ihnen beim Heranwachsen Ihrer Kinder am Herzen?
Ich wünsche mir für meine Kinder, dass sie in erster Linie gesund bleiben und vor allem, dass sie glücklich sind – in ihrem Beruf und mit ihrer Familie.

Wer oder was inspiriert Sie?
Menschen, die sich um das Wohl von Hilfsbedürftigen kümmern.

Was macht Sie wütend?
Wenn ich Menschen sehe, die rücksichtslos handeln.

Wenn Sie erschöpft sind, was tut Ihnen persönlich gut?
Frische Luft. Ich gehe spazieren, wandern, Rad  fahren,  ich liebe die Natur. Sie gibt mir wieder Kraft und Energie für den Alltag.

Wie lautet Ihr Lieblingszitat?
Das Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Ein Joker vom Universum auf eine Zukunftsfrage: Was würden Sie fragen?
Gibt es im Universum noch andere intelligente Lebensformen?

www.sonne.or.at