Loading…
Du befindest dich hier: Home | Upgrade

Upgrade | 11.06.2021

Danke für die Inspiration

Mit „Die 10 Gebote. #wiewirlebenwollen“ wirft die heurige Produktion der Sommerspiele Melk spannende Fragen auf, die wir an Sie weitergaben. Ein Auszug Ihrer Wünsche und Visionen.

Bild 2106_N_KU_SommerspieleMelk_S.jpg
(© Daniela Matejschek)

10 Minidramen flechtet Regisseur Alexander Hauer bei den diesjährigen Sommerspielen Melk in einem Schauspiel zusammen, das für möglichst viel Gesprächsstoff sorgen soll. Jeweils eines der zehn Gebote diente als Ausgangspunkt für die renommierten Autorinnen und Autoren Bernhard Aichner, Dimité Dinev, Franzobel, Paulus Hochgatterer, Stephan Lack, Julya Rabinowich, Eva Rossmann, Cornelia Travnicek, Susanne Wolf und das Duo Feridun Zaimoglu/Günter Senkel. Der Titel: „Die 10 Gebote. #wiewirlebenwollen“.

In der Mai-Niederösterreicherin brachten wir in Anlehnung an die spannende Theatermission Auszüge aus einer angeregten und anregenden Diskussion mit den Schauspielerinnen Dagmar Bernhard, Serapia Lentsch und Beatrice Fago – und baten auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, um Ihre Meinung. Zuschriften aus ganz Österreich erreichten uns, hier lesen Sie eine Auswahl der Antworten auf die Fragen: Wie wollen Sie leben? Was sind Ihre Wünsche und Visionen?

Belohnt wurde jener Brief, der die Redaktion am meisten bewegte, mit einem Abend bei den Sommerspielen Melk; die Gewinnerin wurde verständigt.

#wiewirlebenwollen
Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 16.58.18.png

Frei und ohne Angst(macherei)

- Birgit Fischer

Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 16.58.45.png

In Frieden in einer intakten Umwelt zu leben, wäre ein großer Wunsch und Gesundheit für meine Familie und mich. Meine Zukunftsvisionen: wieder die Welt zu bereisen, sobald es die Pandemie zulässt. Ich würde mir auch wünschen, mit meinem blinden Enkelkind zu verreisen, damit ich – für ihn sehend – ihm Einblicke in die weite Welt vermitteln könnte.

- Margarete Seitz

Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 16.59.02.png

Ich will wieder mein altes Leben zurück (vor Corona).

- Marianne Mehofer

Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 16.58.32.png

Ich bin 61 Jahre und möchte mein restliches Leben frei leben und genießen, gesund bleiben und viele Reisen machen, vor allem mit dem Motorrad.

- Christa Gneist

Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 16.59.23.png

Ich hätte gerne eine große, glückliche Familie.

- Michaela Kronawetter

Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 16.59.32.png

Ich will gerne mit so wenig Sorgen wie möglich leben. Mein Wunsch ist, einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit zu haben.

- Marlene Stegfellner

Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 16.59.13.png

Gesundheit für meine Omi

- Victoria Landgraf

Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 16.59.55.png

Ich will selbstbestimmt und rücksichtsvoll, visionär und traditionell, frei und eingebunden in einer empathisch geprägten Welt leben, in der wir für Mensch und Natur Verantwortung übernehmen, damit unsere Kinder und Kindeskinder in einer Welt leben dürfen, in der es sich zu leben lohnt – und zwar für alle und nicht auf Kosten einiger zum Wohle anderer.

- Alexandra Hammer

Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 17.00.12.png

Endlich wieder nach Ende der Pandemie ein freies Leben führen dürfen ohne Reiseeinschränkungen. Freue mich schon wieder darauf Konzerte, Theater und Veranstaltungen besuchen zu dürfen.

- Willi Moll

Bild Bildschirmfoto 2021-06-11 um 16.59.42.png

Wir essen seit einem Jahr kein Fleisch mehr und das möchten wir beibehalten. Weiters schauen wir so gut es geht, nachhaltig und plastikfrei einzukaufen.

- Nina Zodl

Sommerspiele Melk

„Die 10 Gebote. #wiewirlebenwollen“
Schauspiel von 10 Autorinnen und Autoren, 16. Juni bis 31. Juli

„Lisa Lustig und die steinernen Tafeln“, Musikrevue für Kinder ab 4 Jahren, 25. Juli und 6. August

„So What?! Kann denn Liebe Sünde sein?“, Musikrevue von Alexander Hauer und Lukas Wachernig,
7. Juli bis 14. August

Infos und Tickets: www.sommerspielemelk.at